Käsespezialitäten
Käsespezialitäten
Käsespezialitäten

Super Gold für unseren
Vorarlberger Bergkäse - 9 Monate gereift

Super Gold Medaille World Cheese Awards 2011

Der "Vorarlberger Bergkäse" unseres Senners Ewald Feuerstein überzeugte bei den World Cheese Awards 2011 in Birmingham und gewann eine Super Gold Medaille. Der Bergkäse wurde aus über 2500 Einreichungen prämiert und zählt damit zu den Top 50 Käsen der Welt.

Unser kleines Sennhaus besteht im direkten Vergleich - das macht uns stolz. Zeigt es doch, dass sich die harte Arbeit unserer Bergbauern lohnt und zusammen mit der Erfahrung des Senners erfolgreich ist.

Danke an Ewald und an die Mitglieder unserer Sennereigenossenschaft.

Käseverkauf Selbstbedienung

Ab sofort rundum die Uhr Käse kaufen bei der Sennerei Bezau Oberdorf

Weiterlesen …

Sommerangebot

Sommer auf dem Bezauer Wochenmarkt und natürlich auch in unserem Lädele...

Weiterlesen …

Start in die Wintersaison

Am 1. Dezember nimmt Senner Ewald wieder den täglichen Betrieb in unserer Sennerei auf. Wir offerieren daher unser spezielles Winterangebot.

Weiterlesen …

Frühlingsaktion 2016

Frühling im Oberdorfar Sinnhus

 

Rechtzeitig zum Start in den Frühling offerieren wir unser spezielles…

FRÜHLINGSANGEBOT:

  • ½ kg Bergkäse 13 Monate gereift

  • ½ kg Bergkäse 4 Monate gereift

  • ¼ kg Blümlekäs

  • ¼ kg Reibkäse

  • ¼ kg Butter

€ 16,99

Wir freuen uns, Sie in unserem Käslädele im Oberdorfar Sinnhus begrüßen zu dürfen.

The World Cheese Awards

Die Vergabe der World Cheese Awards ist der weltweit größte Käsewettbewerb und ist die offizielle Weltmeisterschaft der Käseproduzenten. Austragsungsort im November 2011 war Birmingham in England. 2.500 Käse aus 30 Ländern wurden von einer internationalen Fachjury bewertet. Österreichische Sennereien holten dabei dreimal Super-Gold, vier Gold-, neun Silber und zwölf Bronzemdedaillen.

Käsen beginnt schon auf den Bergwiesen

Der Tradition folgend, arbeiten unsere Mitglieder nach der 3-Stufen-Wirtschaft. Je nach Jahreszeit

  1. im Tal am heimischen Hof,
  2. dann auf dem Vorsäß in mittleren Lagen
  3. und im Sommer auf den Hochalpen.

Die Bauern bewirtschaften mit dem Vieh die Bergwiesen bis hoch hinauf und pflegen so die Bregenzerwälder Kulturlandschaft. Dabei weiden die Kühe auf saftigen Berwiesen mit einer einzigartigen Vielfalt an Gräsern, Kräutern und Blumen und wir gewinnen so die wertvolle Heumilch - die Basis für unseren Spitzenkäse.